E-Mail Weiterleitung einrichten

Nicht nur im beruflichen Alltag ist es Gang und Gebe bei Krankheit oder Urlaub eine E-Mail Weiterleitung einzurichten. Auch im privaten Umfeld kann dies von Vorteil sein. Z.b. wenn man den E-Mail Anbieter wechseln möchte, seine alte E-Mail Adresse aber noch in Umlauf ist. Für diese Übergangszeit (und auch darüber hinaus) sollte man eine Weiterleitung zum neuen Anbieter einrichten.

In meinem Beispiel richte ich eine Weiterleitung von Web.de nach Google Mail (Gmail) ein. Dazu sind nur wenige Schritte notwendig und diese werden beim alten E-Mail Anbieter (hier Web.de) durchgeführt. Solltet ihr bei einem anderen Anbieter sein, sollten sich die Schritte nicht groß unterscheiden.

Ruft die Internetseite eures E-Mail Anbieters auf und loggt euch in euer Konto ein. Geht zu den Einstellungen und weiter zu den E-Mail Einstellungen.

Web.de: E-Mail Einstellungen

In den nun erschienenen E-Mail Einstellungen klickt ihr auf Weiterleitung. Und es erscheint folgende Einstellungsseite:

Web.de: Weiterleitung einrichten

Wir können nun wählen, ob wir die Weiterleitung nur für einen gewissen Zeitraum einrichten möchten oder eine dauerhafte Weiterleitung wünschen. In unserem Fall entscheiden wir uns für eine dauerhafte Lösung, da wir bei Web.de nur maximal 12MB Speicher bekommen (ohne Premium/Club) und bei Google sind es momentan stattliche 10GB!
Wir können bis zu zwei E-Mail Adressen eingeben. Gebt nun eure neue E-Mail Adresse ein und bestätigt mit Speichern.

Tipp: Setzt bei „Kopien im Postfach behalten“ einen Haken um ankommende E-Mails auch weiterhin in eurem alten Account zu belassen – solange bis ihr euch sicher seit, dass die Weiterleitung problemlos funktioniert und die meisten eurer Freunde und Bekannte über die neue Adresse informiert worden sind.

Seid ihr komplett umgestiegen, könnt ihr die verbliebene E-Mail Adresse weiterhin verwenden, z.b. bei Registrierungsformularen auf Internetportalen oder Foren. Oder wenn der E-Mail Name aus eurem Vor- und Zunamen besteht für besonders wichtige Angelegenheiten.

Wichtig: Verwendet unbedingt verschiedene Passwörter! Dies gilt generell bei all euren Accounts!


Google-Logo Copyright by Google
Web.de Logo Copyright by 1&1 Mail & Media GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − sieben =