Fohes Neues Jahr 2016

Wie schnell doch die Zeit vergeht! Wir schreiben nun das Jahr 2016 und ich denke ich spreche hier für die meisten, war das vergangene Jahr zutiefst verstörend: Unser Land wurde (und wird) von vielen Fremden angesteuert und dieses Aufeinandertreffen der Kulturen und Religionen wird unser Land für immer verändern.

Ob zum Guten oder Schlechte – das werden die nächsten Monate zeigen.

Daher ist meine Hoffnung und sind meine Wünsche für diese Zeit vor allem darauf ausgerichtet, dass wir das Zusammenleben neu entdecken und das Leben jedes einzelnen Wertschätzen.
Vermutlich werden manche Bürger enger zusammenrücken, jedoch werden manche aber auch aufgrund kontroverser Ansichten weiter wegrücken.

Auch wenn diese Zeilen etwas pessimistisch klingen, so wünsche ich euch allen ein gesegnetes und glückliches Jahr 2016!

Euer Mathias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

neun − 5 =