Lösung zu Port-Problem bei lokalem webserver unter Windows 10

Um unter Windows 10 einen lokalen webserver (in meinem Fall war dies XAMPP) zu betreiben muss der Port 80 freigegeben werden. Dieser ist Standardmäßig für den internen Service „WWW-Publishingdienst“ reserviert.

Um nun einen lokalen webserver wie Apache zu verwenden muss vorher der Windows eigene Dienst deaktiviert werden. Hierzu begebt ihr euch in die Windowsverwaltung (Rechtsklick auf das Windowslogo unten links -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste per Rechtsklick im Administratormodus). Den Dienst „WWW-Publishingdienst“ nun von automatisch auf manuell einstellen.

Die Fehlermeldung von XAMPP lautet folgendermaßen:

Port 80 in use by „Unable to open process“ with PID 4!

Mit dem Deaktivieren des oben genannten Dienstes sollte das Problem behoben sein.

 

Bildquellen

  • Windows: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − 6 =